25 Euro Mindestlohn

22.02.2016/EG aus dem Ökonomieblog ‚flassbeck-economics‘, Wolfersweiler

Wirtschaftsjournalist Werner Vontobel mit einem Beitrag über markträumende Mindestlöhne in Europa

„Kurzfristig wäre die Forderung nach einem Mindestlohn von 25 Euro natürlich nicht realistisch. Das wäre für die Wirtschaft eine Schocktherapie mit ungewissem Ausgang. Die Fehler der Vergangenheit kann man nicht mit einem Kraftakt verbessern. Es braucht dazu viele kleine Schritte. Vor allem braucht es die Einsicht in volkswirtschaftliche Zusammenhänge. Die Diskussion um den Mindestlohn bietet die Chance, diesen dringend nötigen Erkenntnisprozess endlich anzustoßen.“ Weiterlesenflassbeck-economics.de