Abwasser-Innovationspreis

01.06.2015/EG aus dem Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, München

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz lobt ‚Abwasser-Innovationspreis‘ über insgesamt bis zu drei Millionen Euro aus

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz fördert die Entwicklung und der Einsatz innovativer Technologien und Verfahren für die Sanierung von Kanälen und Kläranlagen.

Es können bis zu fünf Teilnehmer eine baubegleitende Förderung über insgesamt bis zu 3 Millionen Euro erhalten. Zusätzlich können bis zu fünf Vorschläge mit insgesamt bis zu 20.000 Euro prämiert werden. Die Planer der ausgezeichneten Projekte erhalten eine Anerkennungsprämie.

Ausgezeichnet werden können innovative Verfahren zur:

  • Kanalsanierung
  • Misch- und Regenwasserbehandlung
  • Erhöhung der Energieeffizienz auf Kläranlagen
  • Energiegewinnung aus Abwasser
  • Ertüchtigung von Kläranlagen im ländlichen Raum
  • Elimination von Mikroverunreinigungen aus Abwasser

Die Bewerbungsunterlagen können bis zum 30. April 2016 im Internet unter ‚www.wasser.bayern.de‘↗stmuv.bayern.de angefordert werden. Der Bewerbungsschluss ist der 1. Juli 2016. Anschließend findet eine Bewertung durch ein Fachgremium statt. Die Gewinner werden Ende 2016 vom Bayerischen Umweltministerium ausgezeichnet.