Auf dem Weg zu einer marktkonformen Gesellschaft?

09.07.2015/EG aus dem Ökonomieblog ‚flassbeck-economics.de‘

Wie eine Wahnvorstellung in die Welt gesetzt wurde – Ein Beitrag von Werner Vontobel, Wirtschaftskolumnist beim Ringier Verlag, zur Strukturreform in der EU

Hinter dem Streit um die „Strukturreformen in den Eurostaaten“ steht die Frage, ob man eine Gesellschaft marktkonform organisieren kann, indem man die Arbeitsmärkte nach den Bedürfnissen der Unternehmen flexibilisiert, die Bildung in den Dienst der Wettbewerbsfähigkeit stellt, Arbeitsmobilität nicht nur fördert, sondern gar erzwingt, den Sozialstaat abbaut, um Ressourcen für den Export schaffen, und indem man auch die eigene Währung zwecks Exportförderung schwächt. Und klar: Umweltschutz ist zwar gut, darf aber die Wettbewerbsfähigkeit nicht antasten, denn ohne die ist alles nichts. Weiterlesenflassbeck-economics.de