Banken brauchen mehr Geld

30.07.2016/EG aus dem Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim

Bankenstresstest in Europa: Unternehmen der Finanzwirtschaft haben ein wachsendes Geldproblem

ZEW, New York University und Universität Lausanne: Europas Bankensektor muss flächendeckend die Eigenkapitalausstattung der Kreditinstitute verbessern, um im Fall einer neuen Finanzkrise bestehen zu können. Davon sind nicht nur die Peripherieländer der Eurozone wie Italien oder Spanien, sondern auch Deutschland und Frankreich betroffen. Würden die weltweiten Aktienmärkte in den nächsten sechs Monaten um 40 Prozent einbrechen, wäre bei den europäischen Banken schätzungsweise mit Fehlbeträgen in Höhe von bis zu 882 Milliarden Euro zu rechnen. Dabei wären die Kreditinstitute wahrscheinlich auf Subventionen angewiesen. Weiterlesenzew.de