Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Barometer der Korruption

16.11.2016/EG aus der Organisation Transparency International Deutschland, Berlin

Korruption: Positives Bild von Justiz und Polizei – Wirtschaft und Einfluss Wohlhabender mit negativer Wahrnehmung / Deutschland schneidet im internationalen Vergleich (Europa und Zentralasien) am besten ab

Der Einfluss von Interessensgruppen auf den Gesetzgebungsprozess wurde von den Befragten besonders kritisch gesehen. 77 Prozent der Befragten in Deutschland stimmten der folgenden Aussage zu: „Wohlhabende Personen nutzen oft ihren Einfluss auf die Regierung für ihre eigenen Interessen, und es braucht strengere Regeln, um dies zu verhindern.“ Es ist Aufgabe der Politik, für mehr Transparenz im Gesetzgebungsprozess und einen stringenteren Umgang mit Interessenkonflikten zu sorgen: „Wir fordern deshalb einen legislativen Fußabdruck, der die Einflüsse aller beteiligten Interessengruppen im Gesetzgebungsprozess abbildet“, sagt Edda Müller, Vorstandsvorsitzende von Transparency Deutschland. ↗transparency.de