Baubranche: Margen und Schulden steigen

23.09.2015/EG aus der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte & Touche GmbH, München

Deloitte-Studie zeigt Aufwärtstrend in der europäischen Baubranche – Vinvi SA ist mit 38,7 Mrd. Euro umsatzstärkster Baukonzern in Europa – Bilfinger SE ist mit 7,7 Mrd. Euro umsatzstärkster Baukonzern in Deutschland

Französische und spanische Konzerne sind nach wie vor die dominanten europäischen Akteure in dem Sektor. Das französische Unternehmen Vinci führt die Rangliste der Branchengrößen weiterhin vor ACS aus Spanien an. Die Margen der Konzerne steigen im Schnitt – häufig vor allem in Geschäftsbereichen abseits der Bauindustrie. Mit stärkerer Diversifizierung geht in der Regel jedoch auch eine höhere Verschuldung einher. Global prägt die chinesische Konkurrenz das Bild der großen Player der Branche. Weiterlesendeloitte.com