Buchtipp

20.11.2015/EG

Ellen Berg: Mach mir den Garten, Liebling!

(K)ein Landlust-Roman

Zur Hölle mit dem Job! Statt der überfälligen Beförderung bekommt Luisa einen Fiesling vor die Nase gesetzt. Sie ist frustriert: 14-Stunden-Arbeitstage und Bürointrigen – wofür das alles? Ausgerechnet jetzt muss sie sich um den Schrebergarten ihrer Tante Ruth kümmern. Geht gar nicht, Komposthaufen statt Karriere ist definitiv keine Lösung. Doch kaum wühlt Luisa inmitten von Blütenpracht und Vogelgezwitscher mit den Händen in der Erde, spürt sie eine neue Harmonie. Und dann ist da noch dieser Mann im Nachbargarten … (Bild: atb Verlag)

Autorin

Ellen Berg, geboren 1969, studierte Germanistik und arbeitete als Reiseleiterin und in der Gastronomie. Heute schreibt und lebt sie mit ihrer Tochter auf einem kleinen Bauernhof im Allgäu.
Ihre Romane bisherigen Romane: „Du mich auch“, „Das bisschen Kuchen“, „Den lass ich gleich an“, „Ich koch dich tot“, „Gib’s mir, Schatz!“, „Zur Hölle mit Seniorentellern!“, „Ich will es doch auch!“, „Alles Tofu, oder was?“.

Aufbau Taschenbuch (atb) Verlag, ISBN: 978-3-7466-3146-2, Taschenbuch, 320 Seiten, 10 Euro