25.09.2020/EG

Jeremiah Pearson: Der Bauernkrieger
Der Bund der Freiheit

Roman (Deutschland, 1525)

„Zehntausende Bauern erheben sich, um von den Fürsten mehr Rechte einzufordern. Auch Lud kämpft an der Seite seines Herrn Florian Geyer – ein Schwur, den er einst leistete, bindet ihn. Für Lud gibt es allerdings nur einen Grund, warum er in diesem Krieg nicht sterben darf: die Täuferin Kristina, seine große Liebe. Doch während er von Schlacht zu Schlacht zieht, gerät Kristina in die Hände des Feindes. Ihr droht der Ketzertod. Kann Lud lange genug überleben, um sie zu retten?“

Autor

Jeremiah Pearsons Karriere als Schriftsteller begann als Schüler von Stephen King. Schließlich folgte er dem Ruf Hollywoods und arbeitete mit großem Erfolg als Drehbuchautor von Kino- und Fernsehproduktionen. Jeremiahs Leidenschaft für europäische Geschichte inspirierte ihn irgendwann zu seiner Freiheitsbund-Saga, deren 1. Teil Die Täuferin es bei Erscheinen sofort auf die SPIEGEL-Bestsellerliste schaffte. Der Autor lebte mit seiner Familie in North Carolina, wo er 2018 verstarb.

Lübbe Verlag, EAN: 978-3-7325-3945-1, E-Buch, 574 Seiten, 10 Euro

Kategorien: STARTSEITE