12.10.2018/EG

David Baldacci: Der Feind im Dunkeln

Roman (Thriller)

Will Robie und Jessica Reel sind die zwei tödlichsten Auftragskiller der US-Regierung. Während ihrer gefährlichen Missionen in Übersee hält ihnen ein Mann zu Hause den Rücken frei: Blue Man, ihr Führungsoffizier bei der CIA. Als Blue Man im Heimaturlaub spurlos verschwindet, machen Robie und Reel sich sofort auf den Weg nach Colorado. Dort, in dem kleinen Kaff Grand, stoßen sie rasch auf gewaltbereite Hinterwäldler. Im Hintergrund jedoch zieht ein weitaus gefährlicherer Gegner die Strippen, ein Mann, der über Leichen geht, um sein kriminelles Imperium zu schützen. Was als Suche nach ihrem Boss beginnt, wird für Robie und Reel bald zum nackten Kampf ums Überleben.

Autor

David Baldacci wurde 1960 in Virginia geboren und wuchs in Richmond auf. Baldacci studierte Politikwissenschaft an der Virginia Commonwealth University und Jura an der University of Virginia. Während seines Studiums jobbte er u.a. als Staubsaugerverkäufer, Security-Guard, Konstrukteur und Dampfkesselreiniger. Er arbeitete nach dem Studium neun Jahre als Strafverteidiger und Wirtschaftsjurist in Washington, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Nebenbei schrieb er Kurzgeschichten und Drehbücher. Sein erstes verkauftes Manuskript »Absolute Power« verhalf ihm zu Weltruhm. Baldaccis Romane wurden in mehr als 30 Sprachen übersetzt und in mehr als 80 Ländern der Welt verkauft. Die weltweite Gesamtauflage seiner Romane liegt bei über 27 Millionen Exemplaren. Baldacci schreibt auch Drehbücher für das Fernsehen.

BASTEI LÜBBE Verlag, EAN: 978-3-7857-2639-6, Hardcover, 492 Seiten, 22 Euro

Kategorien: STARTSEITE