Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Bundeskartellamt verhängt Bußgeld gegen United Navigation

15.05.2015/EG aus dem Bundeskartellamt, Bonn

Bußgeld wegen vertikaler Preisbindung bei portablen Navigationsgeräten der Marken ‚Becker‘ und ‚Falk‘ verhängt

Das Bundeskartellamt hat eine Geldbuße in Höhe von 300.000 Euro gegen die United Navigation GmbH, Ostfildern, wegen der vertikalen Preisbindung von Einzelhändlern beim Vertrieb ihrer Produkte verhängt. Verantwortliche des Unternehmens haben im Zeitraum von Juli 2009 bis zum Mai 2014 mit verschiedenen Händlern vereinbart, dass diese beim Verkauf portabler Navigationsgeräte von United Navigation bestimmte Endkundenpreise nicht unterschreiten. Einzelne Preisvereinbarungen für die unter den Marken „Becker“ und „Falk“ vertriebenen Navigationsgeräte hat es bereits im Jahr 2007 gegeben. Weiterlesen↗