Bundeskartellamt veröffentlicht Jahresbericht

01.07.2015/EG aus dem Bundeskartellamt, Bonn

Jahresbericht 2014: In den Jahren 2013 und 2014 in 20 Fällen gegen 137 Unternehmen und 133 Privatpersonen rund 1,36 Milliarden Euro Bußgelder verhängt

Im ersten Halbjahr 2015 hat das Bundeskartellamt Bußgelder in Höhe von rund 132 Mio. Euro u.a. gegen Hersteller von Fertiggaragen und Automobilzulieferer verhängt. Darüber hinaus hat das Bundeskartellamt zuletzt einen Großteil seiner Kartellverfahren gegen Hersteller- und Handelsunternehmen wegen verbotener Ladenpreisbindung bei bekannten Markenprodukten aus den Warengruppen Süßwaren, Kaffee, Tiernahrung, Bier und Körperpflegeprodukte abgeschlossen. Die verbleibenden Verfahren gegen einige Unternehmen bzw. Unternehmensgruppen in den Bereichen Süßwaren, Kaffee und Bier werden in den kommenden Monaten beendet. Weiterlesen↗bundeskartellamt.de