Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Demokratie: Offene Gesellschaft fördert Kreativität

06.01.2018/EG aus dem wirtschaftspolitischen Blog VOXEU.ORG, London

Michel Serafinelli und Guido Tabellini, Wirtschaftswissenschaftler, über den Zusammenhang von Demokratie und Innovationskraft

„Warum fördert die Kommunalisierung die lokale Kreativität? A priori sind mehrere Antworten möglich. Erstens hat der Schutz der persönlichen und wirtschaftlichen Freiheiten die lokale Kultur verändert und sie für Innovationen und neue Ideen empfänglicher gemacht. Zweitens haben die neuen Institutionen auch die Anreize verändert, durch ein leistungsorientiertes und integratives soziales Umfeld, aber auch durch die Förderung von Kunstwerken und Innovationen, die das Ansehen der Stadt verbessern würden. Drittens zogen freie Städte talentierte und kreative Individuen an, die der Zensur und Verfolgung andernorts entkamen, und das schuf Vorbilder und erleichterte das soziale Lernen, indem es neue Generationen von Innovatoren hervorbrachte. Diese Kanäle schließen sich nicht gegenseitig aus, und es ist wahrscheinlich, dass sie alle relevant sind, obwohl wir in unserer Forschung nicht zwischen ihnen unterscheiden können. Wie auch immer der Mechanismus aussehen mag, die historischen Beweise sprechen für die Idee, dass offene und demokratische Institutionen Innovation und Kreativität hervorbringen.“ voxeu.org