Der Ökonomie mangelt es an naturwissenschaftlicher Exaktheit

07.01.2016/EG aus der Mediengesellschaft ‚der Freitag‘, Berlin

Wirtschaftsweiser Prof. Dr. Peter Bofinger u. a. über den Wert der ‚Schwarzen Null‘

„Wir haben im Euroraum gesehen, wie überzogenes Sparen das System in eine zweite Rezession gedrückt hat. Seit 2013 wird nicht mehr konsolidiert und dazu hat die EZB das Ganze noch richtig geldpolitisch geflutet. Es ist faszinierend, wie manche Ökonomen Spanien als Musterschüler darstellen. Spanien hat heute das zweitgrößte Defizit der hochentwickelten Länder nach Japan, sein Aufschwung kommt von öffentlichen Ausgaben, etwa für Auto-Abwrackprämien. Nur die Griechen mussten konsequent durchsparen. Was dabei herauskommt, das sieht man ja.“ Weiterlesenenfreitag.de