Der Steuerwettbewerb im ‚WWW‘

20.12.2018/EG
Quelle: MAKRONOM, Berlin

Johannes Becker, Wirtschaftswissenschaftler, und Joachim Englisch, Rechtswissenschaftler, über Versuche der Bundesregierung zur Besteuerung digitaler Geschäftsprozesse

„Die zentrale Frage lautet, ob es dem besteuernden Staat möglich ist, die effektive Steuerlast des Unternehmens überhaupt zu erfassen. Das ist schon aufgrund der von Land zu Land unterschiedlichen Gewinnermittlungsvorschriften keine triviale Aufgabe. Die Schwierigkeiten nehmen absehbar noch zu, wenn mehrere Zwischenstationen nachgeschaltet (aus Sicht des Staates, in dem die Zahlung stattfindet) oder vorgeschaltet sind (aus Sicht des Ansässigkeitsstaates).“ ↗makronom.de