DGB in der Wettbewerbsfalle

29.10.2015/EG aus dem Ökonomieblog ‚flassbeck-economics.de‘, Wolfersweiler

Prof. Dr. Heiner Flassbeck mit einem Beitrag über die Schwierigkeiten des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) mit den Plänen der EU-Kommission zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit der Länder

„Es geschehen Dinge, die besser als tausend Worte zeigen, was schief läuft in Europa. So hat die Kommission am 21. Oktober 2015 ein Papier vorgelegt, das auf der Basis des sogenannten Fünf-Präsidenten-Berichts vom Juni (der Bericht ist hier zu finden) vorschlägt, zur Verbesserung der Koordination der Wirtschaftspolitik in Europa nationale Ausschüsse zur Beurteilung der Wettbewerbsfähigkeit einzusetzen. Die sollen die Veränderungen der Wettbewerbsfähigkeit auf nationaler Ebene beobachten und Vorschläge zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit machen.“ Weiterlesenflassbeck-economics.de