Die arabischen Brandstifter

05.01.2016/EG aus dem Nachrichtenblog ‚NachDenkSeiten.de‘, Bad Berzabern

Journalist Jens Berger mit einem Beitrag über das al-Saudische Wirken

„Neben dem Öl ist ein reaktionärer und revolutionärer Islam das zweite große Exportgut der Saudis. Dieser Ideologieexport geht dabei nicht nur vom Staat selbst aus. 7.000 teils mehrere Millionen Dollar schwere Prinzen bilden ein nur schwer durchschaubares Netz mit kaum aufzuschlüsselnden Finanzströmen. Da ist es durchaus plausibel, dass es – wie zum Beispiel in Syrien – auch schon mal vorkommen kann, dass …“ Weiterlesenennachenkseiten.de