Die Autobahngesellschaft

14.06.2016/EG aus dem politischen Blog ’NachDenkSeiten‘, Bad Bergzabern

Journalist Jens Berger mit einem Beitrag über die Privatisierung von Autobahnen

„Wenn die deutsche Fußballnationalmannschaft am Donnerstag auf die Polen trifft, wird die Bundesregierung einige Stunden zuvor ein wichtiges Treffen mit den Ministerpräsidenten der Länder absolviert haben. Dabei wird es unter anderem um die Zukunft der deutschen Fernstraßen gehen. Ginge es nach Verkehrsminister Dobrindt und Wirtschaftsminister Gabriel könnten Planung, Bau und Betrieb der Autobahnen schon bald in eine private Gesellschaft ausgegliedert werden. Dabei würde ein solches Unterfangen den Steuerzahler Unsummen kosten …“ Weiterlesennachdenkseiten.de