„Die Rente ist sicher“

27.06.2015/EG aus dem Sozialverband VdK Deutschland e.V., Berlin

Kommentar von Vdk-Präsidentin Ulrike Mascher zur wackeligen Sicherheit der Rente

Fest ins kollektive Gedächtnis eingebrannt hat sich ein Satz des früheren Bundesarbeitsministers Norbert Blüm: „Die Rente ist sicher.“ Noch 1997 versprach er dies in einer Bundestagsdebatte, in der es um deutliche Einschnitte in der Rentenversicherung ging. Leider sahen und sehen sich viele Rentnerinnen und Rentner von diesem Versprechen enttäuscht.

Die Rente als Anerkennung der Lebensleistung, als sicheres Einkommen im letzten Lebensabschnitt, steht auf immer wackligeren Beinen. Zum Zeitpunkt der oben zitierten Bundestagsdebatte lag das Rentenniveau noch bei 70 Prozent, seither sinkt es rasant, aktuell auf 47,5 Prozent. Weiterlesenvdk.de