13.08.2015/EG aus der Transparenz-Initiative ‚LobbyControl e.V.‘, Köln

LobbyControl: Mit TTIP entsteht Paradies für Konzerne!

Der Energiekonzern E.ON hat eine Klage gegen Spanien vor einem privaten Schiedsgericht eingereicht. Das südeuropäische Königkreich strich die Subventionen für erneuerbare Energie zusammen. E.ON beklagt dies nun und beruft sich dabei auf die Investitionsschutzregeln im Energiechartavertrag, den Spanien unterzeichnet hat. Erneut zeigen sich die Tücken der umstrittenen Schiedsgerichtsbarkeit (ISDS) in aller Deutlichkeit. Weiterlesenlobbycontrol.de

Kategorien: STARTSEITE