Eine Quelle islamisch motivierter Verbrechen

19.12.2015/EG aus der Neuen Züricher Zeitung, Zürich

Journalist Daniel Steinvorth mit einem Beitrag über die ‚giftige Saat der Wahhabiten‘ / Das Schwert in der Nationalflagge von Saudi-Arabien ist mehr als nur ein Symbol

„Im Jahr 2015 ist dieser Staat noch immer ein absolutistisch regiertes Königreich. Auf Raubzüge verzichtet es mittlerweile, stattdessen zählt es zu den 20 wichtigsten Volkswirtschaften der Welt. Es versorgt den Globus mit Erdöl und die Menschheit mit einem sehr speziellen Islam-Modell. Es beansprucht eine führende Rolle in der internationalen Diplomatie, lässt aber seine eigenen Bürger öffentlich mit dem Schwert hinrichten.“ Weiterlesennzz.ch