Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Einnahmen der Bundesagentur für Arbeit wachsen

11.06.2015/EG aus dem Deutschen Bundestag, Berlin

Bundesagentur für Arbeit rechnet im laufenden Jahr mit einem Jahresüberschuss in Höhe von 1,42 Milliarden Euro

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat in den ersten vier Monaten dieses Jahres insgesamt 11,08 Milliarden Euro (+ 4,9 Prozent gegenüber Vorjahreszeitraum) eingenommen. Das geht aus einem Bericht der BA über die Finanzentwicklung im Jahr 2015 hervor, den der Haushaltsausschuss am Mittwochabend zur Kenntnis nahm.

In den ersten vier Monaten habe die Zahl der versicherungspflichtigen Arbeitsplätze mit durchschnittlich 29,4 Millionen um rund 54.000 über dem vergleichbaren Vorjahrsniveau gelegen.

Die BA geht davon aus, dass die Einnahmen in diesem Jahr insgesamt bei 35,12 Milliarden Euro und die Ausgaben bei 33,2 Milliarden Euro liegen werden. Der erwartete Überschuss von 1,42 Milliarden Euro soll in die allgemeinen Rücklagen gehen. Dieser sollen zum Jahresende 2015 auf 4,84 Milliarden Euro ansteigen.