Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Erst absondern, danach abwerten und dann?

04.06.2018/EG aus dem Medium OXI, Berlin

Kathrin Gerlof, Journalistin, über die Konstruktion des Anderen am Beispiel ‘Italien‘

»In Italien lebt das Feindbild wieder auf«, erzählte uns der Sender ntv vor einigen Tagen. »Die Regierungskrise in Italien schürt die Angst vor einer neuen Eurokrise, die Märkte sind in Aufruhr. (…) Sprachlich ist der Teaser ein kleines Meisterwerk. Nicht die Italiener haben Angst vor irgendwas, sie schüren bei uns Angst. Noch schlimmer: Die Märkte sind in Aufruhr. ↗oxiblog.de

Zum Thema

Wie kann man sich vor Manipulation und Meinungsmache schützen? nachdenkseiten.de