Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

EU-Türkei-Abkommen ist Blaupause

21.06.2016/EG aus der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen, Genf/Berlin

Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen: EU-Türkei-Abkommen als Blaupause für ähnliche Abkommen mit 16 weiteren Ländern

„Während des vergangenen Jahres haben wir die EU immer wieder dazu aufgerufen, statt der verheerenden Abschreckungs- und Abschottungsstrategien solche zum Schutz einzuführen. Wir haben nicht die Erwartung, dass sich die europäische Politik kurzfristig ändert. Tatsächlich finden gerade Verhandlungen statt, das EU-Türkei-Abkommen als Blaupause für ähnliche Abkommen mit 16 weiteren Ländern zu nutzen. Indem wir kein Geld mehr von den europäischen Regierungen und Institutionen annehmen, wollen wir uns deutlich von dieser Politik distanzieren, die Migranten und Flüchtenden Leid zufügt und vielen das Leben kostet. Wir werden kein Geld von Regierungen annehmen, deren Politik so viel Schaden anrichtet.“ Weiterlesenaerzte-ohne-grenzen.de

Zum Thema eine Mitteilung zur Flüchtlingssituation des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR)↗unhcr.de.