Fremdenhass: Politiker in der Pflicht

28.02.2016/EG aus dem Verlag ‚Der Standard‘, Wien

Sozialpsychologe Prof. Dr. Ulrich Wagner in einem Interview im STANDARD über den Fremdenhass in Deutschland

STANDARD: Wie soll man auf fremdenfeindliche Angriffe reagieren?

Wagner: Wichtig ist, mit aller Klarheit und strafrechtlichen Konsequenzen gegen die Rädelsführer vorzugehen. Dann braucht es eine deutliche Verurteilung durch Politiker. Sie müssen zeigen, dass es Grenzen gibt, die nicht zu überschreiten sind. Natürlich sollte man auf die Mitläufer zugehen und mit ihnen reden.

STANDARD: Wen sehen Sie diesbezüglich in der Pflicht?

Wagner: Die Politik, Kommunalpolitiker vor Ort, … Weiterlesenderstandard.at.