Globalisierung für alle

28.07.2016/EG aus dem Blog ‚Weltbewegend‘ der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg

Prof. Dr.-Ing. Evi Hartmann mit einem Beitrag zum Motiv global agierender Unternehmen

„Grundsätzlich ist es schön, wenn, sagen wir, ein deutscher Konzern eine Fabrik in Bangladesch kauft oder aufbaut. Man denkt sofort an Know-how-Transfer, Schaffung von zusätzlichen Arbeitsplätzen und dringend benötigter Infrastruktur, mehr Wohlstand …“ Weiterlesenblogs.fau.de