Grund und Steuer

17.08.2016/EG aus dem wirtschaftspolitischen Blog Ökonomenstimme, Zürich

Prof. Dr. Wolfram F. Richter mit einem Beitrag zur überfälligen Reform der Grundsteuer

„Nach neuem Recht wird der Grundstückseigentümer, dessen Einfamilienhaus zu Beginn des Jahres 2005 fertiggestellt wurde, zwanzig Prozent mehr Grundsteuer zahlen müssen als der Nachbar, der das gleiche Gebäude vor dem Jahresultimo 2004 fertiggestellt hat. Das ist die Folge einer Pauschalierung, …“ oekonomenstimme.org