Hacker kapern Fahrzeugsteuerung

22.07.2015/EG aus dem Nachrichtendienst Heise Medien GmbH & Co. KG, Hannover

Sicherheitsforscher knackten Infotainmentsystem (Navi/Radio) über das Internet und kontrollierten so einen Jeep Cherokee

Laut den Informationen von Heise Medien soll in dem Uconnect-Infotainmentsystem von Fiat Chrysler eine kritische Schwachstelle klaffen, durch die ein Angreifer das damit ausgestattete Fahrzeug über das Internet fernsteuern kann. Den Sicherheitsforscher Charlie Miller und Chris Valasek ist es offenbar gelungen, über das Netz auf die Diagnose-Schnittstelle (CAN-Bus) einiger Fahrzeugmodelle zuzugreifen.
So hatten sie aus der Ferne unter anderem die Kontrolle über Bremsen, Beschleunigung, Türverriegelung, Klimaanlage und Scheibenwischer. Im Rückwärtsgang soll sich sogar das Lenkrad fernsteuern lassen. Weiterlesenheise.de