Halbleiterindustrie wächst weiter

14.05.2015/EG aus dem Wirtschaftspüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) AG, Frankfurt am Main

PwC: Globale Umsätze der Halbleiterindustrie steigen bis 2019 um 5,2 Prozent pro Jahr – Europäischer Halbleitermarkt profitiert vom starken Dollar

Smartphones und Tablets, Elektrofahrzeuge und Wearables wie Smartwatches und Fitnessarmbänder setzen sich immer mehr durch. Diese neuen Technologien haben eines gemeinsam: Bei ihrer Herstellung werden Halbleiter verarbeitet. Dadurch wird der globale Halbleitermarkt in den kommenden fünf Jahren einen Boom erleben. Die Branchenumsätze steigen weltweit um 5,2 Prozent pro Jahr. 2019 werden die Jahresumsätze der globalen Halbleiterbranche bei 432 Milliarden US-Dollar liegen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse von PwC.

China hat großen Anteil am Umsatzplus

2019 werden 60,5 Prozent aller Halbleiter weltweit in China benötigt. Der Grund: Unternehmen verlagern die Produktion elektronischer Geräte, bei denen überdurchschnittlich viele Halbleiter verbaut werden, nach wie vor verstärkt in das Reich der Mitte. Weiterlesen