Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Interpretation mit Hilfe von Zahlen

09.05.2017/EG

Bayerisches Landesamt für Statistik: „Verfügbares Einkommen in Bayern steigt von 2005 bis 2015 um 25 Prozent“ / ‘Verfügbare Einkommen‘ sind sämtliche Erwerbs- und Vermögenseinkommen

Gestern meldete das Bayerische Landesamt für Statistik, dass sich das Verfügbare Einkommen der privaten Haushalte in der Dekade 2005 bis 2015 zu laufenden Preisen um 25,0 Prozent erhöhte. Erst am Ende des Berichtes folgt der Hinweis zur Interpretation der Zahl (25,0 Prozent): „Bei der Interpretation der Zahlen ist zu berücksichtigen, dass diese zu laufenden Preisen berechnet werden und somit keine Preissteigerungen herausgerechnet sind.“ ↗statistik.bayern.de

Für das Bayerischen Landesamt für Statistik ist das Verfügbare Einkommen der privaten Haushalte ein besonders aussagekräftiger Indikator, um den materiellen Wohlstand der Bevölkerung zu ermitteln. Die berücksichtigen Daten setzen sich aus sämtlichen Erwerbs- und Vermögenseinkommen, nach Abzug der direkten Steuern und Sozialbeiträge sowie aus den vielfältigen Sozialleistungen, zusammen.

Die Entwicklung der Reallöhne sowie der Preise lesen Sie hier↗statistik.bayern.de.

Die Entwicklung der Vermögen und Löhne lesen Sie hier↗boeckler.de.