Kindgerechte Betreuung: Baden-Württemberg top

24.08.2015/EG aus der Bertelsmann Stiftung, Gütersloh

Bertelsmann-Studie ‚Ländermonitor Frühkindliche Bildungssysteme 2015‘: Vorbildliches Betreuungsverhältnis in Baden-Württemberg – Bayern mit Nachholbedarf – Bayern mit höchsten Anteil (19,8 Prozent) befristeter Beschäftigter

Das Betreuungsverhältnis in einer Kita sagt viel über deren pädagogische Qualität – und über die Arbeitsbedingungen der Erzieherinnen und Erzieher. Diese sind vielfach belastet durch ungünstige Personalschlüssel, befristete Arbeitsverträge (in Bayern bei 20 Prozent) und besonderen Zeitdruck für Teilzeitkräfte.

Während der Anspruch auf einen Kita-Platz per Bundesgesetz geregelt ist, sind die konkreten Rahmenbedingungen Ländersache. Das führt zu erheblichen Unterschieden in der Betreuungsqualität. Die bundesweit besten Personalschlüssel haben inzwischen die Kitas in Baden-Württemberg. 3,1 Krippenkinder (Bayern: 3,8) und 7,7 Kindergartenkinder (Bayern: 9,0) kommen hier auf eine Erzieherin. 2012 betrugen die Personalschlüssel noch 1 zu 3,5 und 1 zu 8,6. Weiterlesenbertelsmann-stiftung.de

Informationen über die Bertelsmann-Stiftung lesen Sie hierlobbypedia.de.