Leistungsbilanzüberschuss steigt deutlich

12.05.2016/EG aus der Deutschen Bundesbank, Frankfurt am Main

Deutsche Leistungsbilanz steigt im ersten Quartal 2016 (gegenüber I/15) um 12,9 Prozent auf 65,7 Milliarden Euro

Die deutsche Leistungsbilanz verzeichnete im März 2016 einen Überschuss von 30,4 Mrd €. Das Ergebnis lag um 9,2 Mrd € über dem Niveau des Vormonats. Ursächlich dafür war vor allem ein höherer Aktivsaldo im Warenhandel. Der Überschuss im Warenhandel stieg im Vormonatsvergleich um 6,2 Mrd € auf 29,0 Mrd € im März. Dabei nahmen die Warenexporte stärker als die Warenimporte zu. Wichtige Daten der Zahlungsbilanz lesen Sie hier↗bundesbank.de.