Libyen: Über 1.000 Milizen aktiv

05.08.2016/EG aus dem Deutschen Bundestag, Berlin

Bundesregierung: Derzeit sind über 1.000 Milizen unterschiedlicher Stärke in Libyen aktiv

Die libysche Einheitsregierung kontrolliert lediglich Teile der Seegrenzen im Raum Tripolis durch ihr unterstellte Einheiten der libyschen Küstenwache. Die Kontrolle der Flughäfen Mitiga und Misrata erfolge durch Milizkräfte, die sich zur Einheitsregierung bekennen würden, „was aber nicht mit einer Kontrolle durch die Einheitsregierung gleichzusetzen“ sei, schreibt die Bundesregierung. Welche Milizen welche Schutzaufgaben übernehmen, kann jedoch aus „Staatswohlgründen nicht offen erfolgen“. Derzeit seien in dem nordafrikanischen Land über 1.000 Milizen unterschiedlicher Stärke aktiv. Eine verlässliche Aussage zur Zahl der Kämpfer kann laut Bundesregierung nicht getroffen werden.

Nach Erkenntnissen der Bundesregierung werden festgenommene Flüchtlinge/Migranten in Libyen an verschiedenen Orten in sogenannten Auffanglagern festgehalten, die häufig von Milizen betrieben werden. Diese und weitere Informationen gehen aus der Antwort (18/9262) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (18/8969) der Fraktion Die Linke hervor.