Milliarden-Rechtsstreit Bayerische Landesbank gegen HETA ist unterbrochen

27.06.2018/EG

OLG München hob ein Urteil des Landgerichts vom 08. Mai 2015 auf und wies den Fall dorthin zurück / Generalvergleich zwischen dem Freistaat Bayern und der Republik Österreich bleibt unberührt

Das Landgericht München verurteilte im Jahr 2015 die HETA (Bad Bank/vormals Hypo Alpe Adria) zur Rückzahlung der ausstehenden Kredite in Höhe von 1,03 Milliarden Euro sowie rund 1,3 Milliarden Schweizer Franken, nebst Zinsen, an die BayernLB. justiz.bayern.de

Ergänzende Informationen lesen Sie hier juve.de.