Nachricht über Nachrichten

11.06.2016/EG aus dem Forschungsprojekt ’Swiss Propaganda‘*

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum so viele Medien über dieselben Themen berichten?

„Der größte Teil der internationalen Nachrichten in all unseren Medien stammt von nur vier globalen Nachrichtenagenturen aus New York, London, Paris und Berlin.

Eine Untersuchung der Syrien-Berichterstattung von je drei führenden Tageszeitungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz illustriert diese Effekte deutlich: 78% aller Artikel basieren ganz oder teilweise auf Agenturmeldungen, jedoch 0% auf investigativer Recherche. Zudem sind 82% aller Kommentare und Interviews USA/NATO-freundlich, während Propaganda ausschließlich auf der Gegenseite verortet wird.“ Weiterlesen↗swisspropaganda.wordpress.com

* »Swiss Propaganda« stellt sich selbst als anonymes Forschungsprojekt zur geopolitischen Propaganda in Schweizer Medien vor. Studien und Webseite wurden laut »Swiss Propaganda« von einem politisch und publizistisch unabhängigen (anonymen) Forscherteam in eigener Initiative und ohne Finanzierung oder Beauftragung erstellt.