‚Nachspiel‘ zum DFB-Skandal

10.11.2015/EG aus dem Nachrichtenblog ‚NachDenkSeiten‘, Bad Bergzabern

Journalist Jens Berger in einem Beitrag über das mediale Engagement von ‚BILD‘ und ‚FOCUS‘

„Gerade in bildungsbürgerlichen Kreisen gilt es ja als schick, über ‚Fußball-Themen‘ die Nase zu rümpfen. Das ist erstaunlich. Schließlich offenbart der aktuelle DFB-Skandal über die eigentlichen skandalösen Vorgänge hinaus doch auch ein massives Glaubwürdigkeitsproblem der Medien. Noch vor wenigen Tagen haben sich zwei Urgesteine der Branche wie ein Tiger für ihre guten Freunde beim DFB in den Ring gestürzt. Heute sehen Alfred Draxler von der ‚BILD‘ und Helmut Markwort vom ‚Focus‘ aus wie begossene Pudel.“ Weiterlesennachdenkseiten.de