NDR: Gefährlicher Stoff in Zuchtlachs

30.05.2016/EG aus dem Norddeutschen Rundfunk (NDR), Hamburg

NDR: Untersuchungsergebnisse weisen Antioxidationsmittel ‘Ethoxyquin‘ in Zuchtlachs nach / Biolachs und Wildlachs erhalten kein belastetes Futter

Lachs gilt als gesunde Delikatesse, doch im Labor hat das NDR-Verbrauchermagazin ‘Markt‘ festgestellt: Einige Produkte enthalten den gesundheitlich bedenklichen Stoff Ethoxyquin. Der Verdacht: Er gelangt über das Futter in den Fisch – ein Problem vor allem bei Lachs aus Aquakulturen, also Zuchtlachs. ‘Markt‘ konnte in allen acht stichprobenartig gekauften Produkten, darunter frischen Zuchtlachsfilet, geräucherten Zuchtlachs und tiefgefrorenen Zuchtlachsfilet, Ethoxyquin und die Variante Ethoxyquin-Dimer nachweisen. Die getesteten Produkte:ndr.de