Oligarchen schleifen zunehmend demokratische Strukturen

25.02.2016/EG aus dem Gewerkschaftsblog ‚blog.arbeit-wirtschaft.at‘, Wien

Ökonom Prof. Branko Milanovic (City Universität New York) mit einem Beitrag über die strukturellen Aspekte der Ungleichheit:

„Offenbar glauben viele Politiker, dass sich das Thema Ungleichheit erledigt, sobald die Wirtschaft wieder wächst. Das dürfte sich als Illusion herausstellen. Denn die Entwicklung der letzten Jahrzehnte hat bereits zu tiefgehenden Veränderungen geführt – für die ein stärkeres Heilmittel benötigt wird.“ Weiterlesen↗blog.arbeit-wirtschaft.at