POLIZEI

Die Polizeiinspektionen Deggendorf und Plattling bitten die Leser in folgenden Fällen um eventuell sachdienliche Hinweise:

*

17.05.2018/EG aus der Polizeiinspektion Plattling / Tel. (09931) 91640

Tatort: Aholming / Breitfeldweiher
Tatzeit: 11. bis 15.05.2018
Tat: Verstoß gegen das Kreislaufwirtschaftsgesetz / Unrat abgelegt

Im vorgenannten Zeitraum ‘entsorgte‘ ein bislang Unbekannter bei den Breitfeldweihern eine größere Menge Unrat, darunter Bauschutt und Bücher.

*

17.05.2018/EG aus der Polizeiinspektion Deggendorf / Tel. (0991) 38960

Tatort: Deggendorf / Dr.-Kollmann-Straße
Tatzeit: 16.05.2018, gegen 07:50 Uhr
Tat: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort / Fahrer im schwarzfarbenen PKW, amtliche Kennzeichen DEG-ET …, fährt Radfahrer an und flüchtet

Gestern lenkte der bislang unbekannte Fahrer seinen PKW auf der Dr.-Kollmann-Straße, vor der Einmündung zur Aletsberger Straße, gegen das vor ihm fahrende Fahrrad des Geschädigten Radfahrers. Der Radfahrer, ein 17-Jähriger, stürzte und erlitt Prellungen und Schnittwunden am rechten Bein.

Der PKW-Fahrer setzte seine Fahrt fort.

*

16.05.2018/EG aus der Polizeiinspektion Deggendorf / Tel. (0991) 38960

Tatort: Deggendorf / Mainkofen / Parkplatz Bezirksklinikum
Tatzeit: 15.05.2018
Tat: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort / Geparkten, schwarzfarbenen VW ‘Golf‘ angefahren und flüchtet

Gestern lenkte der bislang unbekannte Fahrer sein Fahrzeug gegen den geparkten VW des Geschädigten und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.
Die Beschädigung wurde gestern Nachmittag, gegen 14:30 Uhr, festgestellt.

*

15.05.2018/EG aus der Polizeiinspektion Plattling / Tel. (09931) 91640

Tatort: Plattling / Pielweichser Straße 2, Ecke Landauer Straße / Parkplatz Verbrauchermarkt NORMA
Tatzeit: 14.05.2018 / 16 bis 16:30 Uhr
Tat: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort / Geparkten, schwarzfarbenen BMW ’X3‘ angefahren und geflüchtet

Gestern Nachmittag lenkte ein bislang Unbekannter sein Fahrzeug gegen das Heck des BMW und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

*

13.05.2018/EG aus der Polizeiinspektion Plattling / Tel. (09931) 91640

Tatort: Osterhofen / Niedermünchsdorf / Bundesstraße 8
Tatzeit: 12.05.2018, gegen 12:45 Uhr
Tat: Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung – Ablenkung im Straßenverkehr (§ 23 Abs. 1a?) / Auffahrunfall mit Verletzten

Gestern Mittag kam es auf der B8, Höhe Niedermünchsdorf, zu einem Auffahrunfall. Die 54-jährige Unfallverursacherin lenkte ihren PKW gegen den vorausfahrenden PKW, der mit zwei Personen besetzt war.

Alle drei Personen mussten mit leichten Verletzungen in den umliegenden Krankenhäusern versorgt werden.

Der Sachschaden ist erheblich.

Zeugen des Unfalls, insbesondere die unmittelbar nach dem Unfallgeschehen fürsorgende Ersthelferin, werden gebeten, sich mit der Polizei Plattling in Verbindung zu setzen.

Tatort: Stephansposching / Feld zwischen Friesendorf und Rottenmann
Tatzeit: 22. bis 26.04.2018
Tat: Diebstahl / Unterlenker der Fronthydraulik eines Fendt 345 entwendet

Im vorgenannten Zeitraum erbeutete ein bislang Unbekannter den auf einem Feld zwischen Friesendorf und Rottenmann abgelegten Unterlenker.

*

12.05.2018/EG aus der Polizeiinspektion Plattling / Tel. (09931) 91640

Tatort: Plattling / Dr.-Walter-Bruch-Straße 1 / Parkplatz ‘Globus‘
Tatzeit: 11.05.2018, gegen 10:50 Uhr
Tat: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort / im Begegnungsverkehr zwischen grünfarbenen LKW (Marke/Modell nicht mitgeteilt) mit graufarbener Plane und PKW der Marke Dacia (Modell/Farbe nicht mitgeteilt) kommt es zur Berührung – LKW-Fahrer setzt Fahrt fort

Gestern Vormittag kam es auf dem Parkplatz des Warenhauses zu einer Berührung zwischen dem LKW und dem entgegenkommenden PKW.

Der LKW-Fahrer entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Der Sachschaden am Dacia ist erheblich.

Tatort: Plattling / Steinfeldstraße (Höhe/Hausnummer nicht mitgeteilt)
Tatzeit: 06.05., 20 Uhr, bis 08.05.2018, 07 Uhr
Tat: Sachbeschädigung / linker Vorderreifen am Mercedes ‘A-Klasse‘ (Farbe nicht mitgeteilt) zerstochen

Im vorgenannten Zeitraum zerstach ein bislang Unbekannter zweimal den linken Vorderreifen am geparkten Mercedes des Geschädigten.

*

11.05.2018/EG aus der Polizeiinspektion Plattling / Tel. (09931) 91640

Tatort: Otzing / Münchner Straße auf Höhe Hausnummer 4 (Autohaus Weiß)
Tatzeit: 09.05.2018, gegen 16:45 Uhr
Tat: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort? / Fahrer mit graufarbenen Lieferwagen fährt 13-jährigen Radfahrer an

Am Mittwochnachmittag wollte der 13-Jährige die Münchener Straße von der Hauptstraße, auf Höhe des Autohauses, mit seinem Fahrrad überqueren. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß mit dem auf der Münchener Straße in Richtung Plattling fahrenden Lieferwagen. Dabei stürzte der 13-Jährige und verletzte sich am Handgelenk. Der Fahrer des Lieferwagens sowie der 13-Jährige verließen die Unfallstelle ohne ihre Personalien auszutauschen.

Der Fahrer des Lieferwagens wird um Kontaktaufnahme mit der Polizeiinspektion Plattling gebeten.

*

10.05.2018/EG aus der Polizeiinspektion Deggendorf / Tel. (0991) 38960

Tatort: Deggendorf / Pfleggasse auf Höhe Hausnummer 4
Tatzeit: 09.05.2018, gegen 17:40 Uhr
Tat: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort / Fahrer im graufarbenen AUDI ’A3‘ fährt gegen geparkten, graufarbenen BMW ‘1er‘ und flüchtet

Gestern Nachmittag lenkte der bislang unbekannte Fahrer seinen AUDI beim Ausparken gegen die Front des geparkten BMW und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Der Sachschaden ist erheblich.

Welcher graufarbene AUDI ’A3‘ weist am Heck neue Unfallspuren auf?

*

08.05.2018/EG aus der Polizeiinspektion Deggendorf / Tel. (0991) 38960

Tatort: Grafling / Bundesstraße 11 / Baustelle an der B11
Tatzeit: 04. bis 07.05.2018
Tat: Diebstahl / Schalungsplatten von Baustelle entwendet

Im vorgenannten Zeitraum erbeuteten bislang Unbekannte die Schalungsplatten von der Baustelle. Für den Abtransport wurde ein LKW benötigt.

Der Diebstahl wurde gestern (07.), gegen 06:30 Uhr, festgestellt.

*

06.05.2018/EG aus der Polizeiinspektion Deggendorf / Tel. (0991) 38960

Tatort: Deggendorf / Stadtfeldstraße 16 / Verbrauchermarkt ‘Netto‘
Tatzeit: 05.05.2018 / 13 bis 13:30 Uhr
Tat: Diebstahl / Handtasche (Beschreibung liegt nicht vor) aus Einkaufswagen entwendet

Gestern nutzte ein bislang Unbekannter einen unbeobachteten Moment, um aus dem Einkaufswagen der Geschädigten (42-jährige Aserbaidschanerin) die Handtasche mit Bargeld zu entwenden.

Tatort: Deggendorf / Graflinger Straße 126 / Verbrauchermarkt ’Lidl‘
Tatzeit: 05.05.2018, gegen 16:40 Uhr
Tat: Unterschlagung einer Geldbörse (Beschreibung liegt nicht vor)

Gestern Nachmittag ließ ein 26-Jähriger nach dem Einkauf seine Geldbörse mit Bargeld im Verbrauchermarkt liegen. Kurz nach dem Verlassen des Marktes bemerkte er den Verlust und kehrte zum Verbrauchermarkt zurück, aber die Geldbörse befand sich nicht mehr an der abgelegten Stelle und war nicht mehr auffindbar.

*

05.05.2018/EG aus der Polizeiinspektion Deggendorf / Tel. (0991) 38960

Tatort: Deggendorf / Goidertweg 22 / Parkplatz beim Gäuboden Bäcker Hahn
Tatzeit: 04.05.2018 / 06:55 bis 07:10 Uhr
Tat: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort / Geparkten, schwarzfarbenen AUDI ’A6‘ angefahren und geflüchtet

Gestern Vormittag lenkte ein bislang Unbekannter sein Fahrzeug gegen das Heck des geparkten AUDI und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Der Sachschaden ist erheblich.

Welches Fahrzeug weist vorne rechts neue Unfallspuren, eventuell mit schwarzen Lackrückständen, auf?

*

04.05.2018/EG aus der Polizeiinspektion Deggendorf / Tel. (0991) 38960

Tatort: Winzer / Bergstraße 6 / Pension Steinke
Tatzeit: 02.05., 21 Uhr, bis 03.05.2018, 09 Uhr
Tat: Sachbeschädigung / Geparkten, schwarzfarbenen FORD ‘Transit‘ mit schwarzer Farbe beschmiert

Im vorgenannten Zeitraum beschmierte ein bisher Unbekannter den geparkten FORD des Geschädigten mit schwarzer Farbe.
Der Sachschaden ist erheblich.

Tatort: Deggendorf / Dr.-Stich-Straße (Hausnummer nicht mitgeteilt)
Tatzeit: 03.05.2018 / 13 bis 17:45 Uhr
Tat: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort / Geparkten, schwarzfarbenen AUDI (Modell nicht mitgeteilt) angefahren und geflüchtet

Gestern Nachmittag lenkte ein bislang Unbekannter sein Fahrzeug gegen das Heck des geparkten AUDI und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.
Der Sachschaden ist erheblich.

*

03.05.2018/EG aus der Polizeiinspektion Plattling / Tel. (09931) 91640

Tatort: Osterhofen / Osserstraße, Ecke Vogelsangstraße
Tatzeit: 03.05.2018, gegen 03 Uhr
Tat: Sachbeschädigung / Mehrere Mülltonnen angezündet

Heute, in den frühen Morgenstunden, brannten mehrere Mülltonnen. Ein aufmerksamer Anwohner bemerkte den Brand und löschte die Brandherde.

Die Tatorthinweise deuten auf eine absichtliche Brandlegung hin.

*

24.04.2018/EG aus der Polizeiinspektion Plattling / Tel. (09931) 91640

Tatort: Aholming / Sportplatzstraße (Hausnummer nicht angegeben) / Baustelle
Tatzeit: 19. bis 23.04.2018
Tat: Diebstahl / Bohrhammer, Marke Hilti, sowie Bohrschrauber, Marke Makita, entwendet

Im vorgenannten Zeitraum entwendete ein bisher Unbekannter einen Bohrhammer und einen Bohrschrauber aus dem ungesicherten Rohbau.

*

Bundesanwaltschaft und Bayerisches Landeskriminalamt bitten um Mithilfe

24.05.2015/EG aus dem Landeskriminalamt, München

Ermittlungen wegen des Oktoberfestattentats vom 26. September 1980 wieder aufgenommen

Die Bundesanwaltschaft hat im Dezember 2014 die Ermittlungen wegen des Oktoberfestattentats vom 26. September 1980 wieder aufgenommen und geht allen Anhaltspunkten zur Aufklärung der Hintergründe des Attentats erneut und umfassend nach. Vor diesem Hintergrund haben sich die Bundesanwaltschaft und das mit den polizeilichen Ermittlungen beauftragte Bayerische Landeskriminalamt entschlossen, die Öffentlichkeit um Mithilfe zu bitten und wollen daher wissen:

1. Wer war am 26. September 1980 auf der Münchner Theresienwiese und hat das Tatgeschehen beobachtet oder kann sonst Angaben zu dem Attentat machen?

2. Wer kann Foto- und/oder Filmaufnahmen zur Verfügung stellen, die am Tag des Attentats auf der Münchner Theresienwiese und/oder in der näheren Umgebung des Oktoberfests aufgenommen wurden? In diesem Zusammenhang sind ausdrücklich auch Aufnahmen von Interesse, die bereits vor dem Zeitpunkt der Bombenexplosion, welche sich um ca. 22.20 Uhr ereignete, angefertigt wurden.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Bayerische Landeskriminalamt SoKo 26. September unter der Telefonnummer 089/1212-1980 oder per E-Mail unter blka.1980@polizei.bayern.de entgegen.

Die Bundesanwaltschaft hatte unmittelbar im Anschluss an die Tat vom 26. September 1980 die Strafverfolgung wegen des Verdachts des Mordes, der Bildung einer terroristischen Vereinigung und anderer Straftaten übernommen. Nach dem Ergebnis der damaligen Ermittlungen ist davon auszugehen, dass der Student Gundolf Köhler, der bei der Tat ums Leben gekommen ist, den Sprengsatz gebaut, ihn zum Tatort gebracht und dort gezündet hat. Sichere Feststellungen zu weiteren Tatbeteiligten oder zumindest Mitwissern hatten die früheren Ermittlungen nicht ergeben. Anlass für die Wiederaufnahme der Ermittlungen sind die Angaben einer zuvor nicht bekannten Zeugin. Bei einer Befragung hat sie Aussagen gemacht, die auf bisher unbekannte Mitwisser hindeuten könnten. Vor diesem Hintergrund hat die Bundesanwaltschaft entschieden, die Ermittlungen wieder aufzunehmen.

*