POLIZEI

Die Polizeiinspektionen Deggendorf und Plattling bitten die Leser in folgenden Fällen um eventuell sachdienliche Hinweise:

*

15.08.2018/EG aus der Polizeiinspektion Plattling / Tel. (09931) 91640

Tatort: Osterhofen / Thundorf / Rainweg (Höhe, Hausnummer nicht mitgeteilt)
Tatzeit: 13.08., 20 Uhr, bis 14.08.2018, 05 Uhr
Tat: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort / Unbekannter fährt geparkten, VW Transporter (Farbe, Typ nicht mitgeteilt) an und flüchtet

Im vorgenannten Zeitraum lenkte ein bislang Unbekannter sein Fahrzeug im Vorbeifahren gegen die Fahrzeugseite des VW und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Tatort: Osterhofen / Marienplatz (Höhe, Hausnummer nicht mitgeteilt)
Tatzeit: 14.08.2018, gegen 20:15 Uhr
Tat: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort / Fahrer im graufarbenen BMW ‘3er‘ Touring (E90), vermutlich mit DGF-Kennzeichen, fährt gegen Sperrvorrichtung eines Privatparkplatzes und flüchtet

Gestern lenkte ein bislang Unbekannter seinen BMW gegen die Sperrvorrichtung eines Privatparkplatzes und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Tatort: Osterhofen / Endlau (genauere Angaben nicht mitgeteilt)
Tatzeit: 13./14.08.2018
Tat: Sachbeschädigung, Verstoß gegen die Hunde-Anleinverordnung der Stadt Osterhofen / Hund reißt Schafe

Am Dienstagvormittag wurden Beamte der Polizeiinspektion Plattling nach Endlau gerufen, da dort drei verletzte sowie zwei getötete Schafe aufgefunden wurden.

Die in Panik geratenen Schafe trampelten die Einzäunung nieder.

Der Tierarzt im Veterinäramt konnte die Verletzungen der Schafe zweifelsfrei Hunden zuordnen. Ein Angriff durch einen Wolf wird ausgeschlossen.

*

14.08.2018/EG aus der Polizeiinspektion Plattling / Tel. (09931) 91640

Tatort: Plattling / Leitenweg 72 / Parkplatz Verbrauchermarkt ALDI
Tatzeit: 13.08.2018 / 05:00 bis 13:30 Uhr
Tat: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort / Geparkten, blaufarbenen FORD ’Fiesta‘ angefahren und geflüchtet

Gestern lenkte ein bislang Unbekannter sein Fahrzeug gegen das Heck des FORD und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Der Sachschaden ist erheblich.

Tatort: Künzing / Bundesstraße 8, auf Höhe Angerpoint
Tatzeit: 11.08., 18:30 bis 13.08.2018, 18:00 Uhr
Tat: Besonders schwerer Fall des Diebstahls / Einbruch in Bauwagen und Schuppen – Motorsense und Notstromaggregat entwendet (von beiden Geräten wurden keine Angaben zu Hersteller, Modell, Farbe, mitgeteilt)

Im vorgenannten Zeitraum drangen bislang Unbekannte gewaltsam in den Bauwagen sowie in mehrere Schuppen ein und erbeuteten – nach bisherigen Erkenntnissen – eine Motorsense und ein Notstromaggregat.

*

10.08.2018/EG aus der Polizeiinspektion Plattling / Tel. (09931) 91640

Tatort: Stephansposching / Donaustraße / Anlegeplatz Donaufähre
Tatzeit: 09.08.2018 / 18:30 bis 19:55 Uhr
Tat: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort / Fahrer im schwarzfarbenen PKW, eventuell FORD, rumänisches Kennzeichen, fährt geparkten KIA an und geflüchtet

Gestern Abend lenkte ein bislang Unbekannter sein Fahrzeug gegen den vorderen rechten Kotflügel des KIA und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Der Sachschaden ist erheblich.

*

09.08.2018/EG aus der Polizeiinspektion Deggendorf / Tel. (0991) 38960

Tatort: Deggendorf / Aletsberger Straße 1 / Parkplatz Verbrauchermarkt REWE
Tatzeit: 08.08.2018 / 05:50 bis 14:05 Uhr
Tat: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort / Geparkten, weißfarbenen OPEL ’Corsa‘ angefahren und geflüchtet

Im vorgenannten Zeitraum lenkte ein bislang Unbekannter sein Fahrzeug gegen das Heck des geparkten OPEL und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.
Der Sachschaden ist erheblich.

*

09.08.2018/EG aus der Polizeiinspektion Plattling / Tel. (09931) 91640

Tatort: Plattling / Dr.-Walter-Bruch-Straße 1 / Parkplatz Warenhaus GLOBUS
Tatzeit: 08.08.2018 / 16:45 bis 17:15 Uhr
Tat: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort / Geparkten, schwarzfarbenen MERCEDES (Modell nicht mitgeteilt) mit Anhänger angefahren und geflüchtet

Gestern Mittag lenkte ein bislang Unbekannter sein Fahrzeug gegen die vordere linke Stoßstange des MERCEDES und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Tatort: Plattling / Bahnhof / P+R Parkplatz
Tatzeit: 08.08.2018 / 07:00 bis 19:45 Uhr
Tat: Diebstahl / Kennzeichen (weitere Angaben nicht mitgeteilt) von geparkten, rotfarbenen NISSAN ’Qashqai‘ entwendet

Gestern entwendete ein bislang Unbekannter das hintere Kennzeichen vom NISSAN des Geschädigten.

*

08.08.2018/EG aus der Polizeiinspektion Plattling / Tel. (09931) 91640

Tatort: Plattling / Deggendorfer Straße, auf Höhe Jägerstraße
Tatzeit: 07.08.2018, gegen 18 Uhr
Tat: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort / Fahrerin im graufarbenen Kleinwagen (Kennzeichen: SR-…) verursacht Unfall und flüchtet

Gestern Abend befuhr die 28-jährige Geschädigte mit ihrem SKODA die vorfahrtsberechtigte Deggendorfer Straße, als vor ihr die Unfallverursacherin mit ihrem graufarbenen Kleinwagen aus der Jägerstraße in die Deggendorfer Straße einfuhr. Die 28-Jährige konnte einen Zusammenstoß trotz Vollbremsung nicht mehr verhindern.
Die Unfallverursacherin im graufarbenen Kleinwagen setzte ihre Fahrt fort.

Tatort: Plattling / Landrat-Krug-Straße 12 / Parkplatz Verbrauchermarkt NETTO
Tatzeit: 07.08.2018, gegen 12:15 Uhr
Tat: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort / Fahrer im Wohnmobil (Kennzeichen: AN-…) lenkt gegen geparkten, blaufarbenen AUDI ’A3‘ und geflüchtet

Gestern Mittag lenkte ein bislang Unbekannter sein Wohnmobil gegen den vorderen rechten Kotflügel des geparkten AUDI und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

*

06.08.2018/EG aus der Polizeiinspektion Plattling / Tel. (09931) 91640

Tatort: Plattling / Bahnhof, P+R Parkplatz
Tatzeit: 03.08., 18 Uhr, bis 05.08.2018, 18 Uhr
Tat: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort / Geparkten, blaufarbenen DACIA ’Sandero‘ angefahren und geflüchtet

Im vorgenannten Zeitraum lenkte ein bislang Unbekannter sein Fahrzeug gegen das Heck des geparkten DACIA und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Der Sachschaden ist erheblich.

*

05.08.2018/EG aus der Polizeiinspektion Deggendorf / Tel. (0991) 38960

Tatort: Deggendorf / Ulrichsberger Straße, auf Höhe der Hausnummer 17
Tatzeit: 03.08.2018, gegen 08:05 Uhr
Tat: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort / PKW bei Ausweichmanöver beschädigt – Unfallverursacher flüchtet

Am Freitagmorgen befuhr der 22-jähriger Geschädigte mit seinem Mercedes die Ulrichsberger Straße und auf Höhr der Hausnummer 17 nach links abbiegen wollte, als der Unfallverursacher im graufarbenen PKW rückwärts auf die Fahrbahn lenkte und den 22-Jährigen zu einem Ausweichmanöver auf den Randstein nötigte.

Der Sachschaden am PKW des 22-Jährigen ist erheblich. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort.

Tatort: Deggendorf / Steinbruchweg 1 / Verbrauchermarkt EDEKA
Tatzeit: 03.08.2018 / 06:45 bis 17 Uhr
Tat: Diebstahl / Roller der Marke LONGJIA (Modell, Farbe nicht mitgeteilt) entwendet

Der 19-jährige Geschädigte stellte seinen Roller am Freitagmorgen nach einem Defekt beim Verbrauchermarkt ab. Als er den Roller abholen wollte, war der Roller weg.

Der Roller war mit einer Lenkradsperre gesichert und nicht mehr fahrbereit.

*

03.08.2018/EG aus der Polizeiinspektion Deggendorf / Tel. (0991) 38960

Tatort: Deggendorf / Mietraching
Tatzeit: seit Wochen
Tat: Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr / Unbekannter löst Radmuttern an geparkten Fahrzeugen

Seit längerer Zeit macht sich ein Unbekannter an geparkten Autos zu schaffen und löst die Radmuttern.

Tatort: Metten / Jahnstraße 18 / Wertstoffhof
Tatzeit: 01./02.08.2018
Tat: Besonders schwerer Fall des Diebstahls / Tankverschluss von Arbeitsmaschine aufgebrochen und Dieselkraftstoff abgezapft

In der Nacht von Mittwoch (01.) auf Donnerstag (02.) drang ein bisher Unbekannter auf das Gelände, öffnete mit Gewalt den Tankverschluss der Arbeitsmaschine und zapfte etwa 60 Liter Dieseltreibstoff.

Tatort: Außernzell / Großmeiking (Hausnummer nicht mitgeteilt)
Tatzeit: 02.08.2018 / 07 bis 16:30 Uhr
Tat: Einbruch in Einfamilienhaus

Gestern drang ein bisher Unbekannter gewaltsam in das Einfamilienhaus ein, durchsuchte die Räume und verließ das Haus – nach ersten Erkenntnissen – ohne Beute.

*

01.08.2018/EG aus der Polizeiinspektion Plattling / Tel. (09931) 91640

Tatort: Osterhofen / Roßfeldener Kreuzung
Tatzeit: 31.07.2018, gegen 11:30 Uhr
Tat: Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr / Kradfahrer stürzt wegen Dieselspur

Gestern Mittag befuhr der 17-jährige Geschädigte mit seinem Leichtkraftrad die Kreisstraße DEG28 in östliche Richtung und wollte die Staatstraße 2115 nach links in Richtung Winzer abbiegen, als das Hinterrad seines Leichtkraftrades wegrutschte und er stürzte.

Wer hat in der Roßfeldener Kreuzung Diesel verloren?

*

31.07.2018/EG aus der Polizeiinspektion Deggendorf / Tel. (0991) 38960

Tatort: Deggendorf / Seebach / Schlottbergstraße 12 / Vereinsheim Tennisclub Seebach
Tatzeit: 29./30.07.2018
Tat: Besonders schwerer Fall des Diebstahls / Einbruchdiebstahl in Vereinsheim

In der Nacht zum Montag (30.) drang ein bisher Unbekannter gewaltsam in das Vereinsheim ein und erbeutete eine alte Kaffeemaschine sowie Kaffee und Besteck.

*

30.07.2018/EG aus der Polizeiinspektion Plattling / Tel. (09931) 91640

Tatort: Plattling / Werkstraße, Pendlerparkplatz
Tatzeit: 29.07., 23:00 Uhr, bis 30.07.2018, 01:00 Uhr
Tat: Unterschlagung / Geld aus verlorener Geldbörse entwendet

Am Sonntagabend parkte der 17-jährige Geschädigte sein Motorrad auf dem Pendlerparkplatz. Anschließend verlor er seine Geldbörse aus dem mitgeführten Rucksack.
Als er etwa zwei Stunden später wieder zum Parkplatz zurückkehrte, lag die Geldbörse auf seinem Motorrad, jedoch um 70 Euro ‘leichter‘.

*

Bundesanwaltschaft und Bayerisches Landeskriminalamt bitten um Mithilfe

24.05.2015/EG aus dem Landeskriminalamt, München

Ermittlungen wegen des Oktoberfestattentats vom 26. September 1980 wieder aufgenommen

Die Bundesanwaltschaft hat im Dezember 2014 die Ermittlungen wegen des Oktoberfestattentats vom 26. September 1980 wieder aufgenommen und geht allen Anhaltspunkten zur Aufklärung der Hintergründe des Attentats erneut und umfassend nach. Vor diesem Hintergrund haben sich die Bundesanwaltschaft und das mit den polizeilichen Ermittlungen beauftragte Bayerische Landeskriminalamt entschlossen, die Öffentlichkeit um Mithilfe zu bitten und wollen daher wissen:

1. Wer war am 26. September 1980 auf der Münchner Theresienwiese und hat das Tatgeschehen beobachtet oder kann sonst Angaben zu dem Attentat machen?

2. Wer kann Foto- und/oder Filmaufnahmen zur Verfügung stellen, die am Tag des Attentats auf der Münchner Theresienwiese und/oder in der näheren Umgebung des Oktoberfests aufgenommen wurden? In diesem Zusammenhang sind ausdrücklich auch Aufnahmen von Interesse, die bereits vor dem Zeitpunkt der Bombenexplosion, welche sich um ca. 22.20 Uhr ereignete, angefertigt wurden.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Bayerische Landeskriminalamt SoKo 26. September unter der Telefonnummer 089/1212-1980 oder per E-Mail unter blka.1980@polizei.bayern.de entgegen.

Die Bundesanwaltschaft hatte unmittelbar im Anschluss an die Tat vom 26. September 1980 die Strafverfolgung wegen des Verdachts des Mordes, der Bildung einer terroristischen Vereinigung und anderer Straftaten übernommen. Nach dem Ergebnis der damaligen Ermittlungen ist davon auszugehen, dass der Student Gundolf Köhler, der bei der Tat ums Leben gekommen ist, den Sprengsatz gebaut, ihn zum Tatort gebracht und dort gezündet hat. Sichere Feststellungen zu weiteren Tatbeteiligten oder zumindest Mitwissern hatten die früheren Ermittlungen nicht ergeben. Anlass für die Wiederaufnahme der Ermittlungen sind die Angaben einer zuvor nicht bekannten Zeugin. Bei einer Befragung hat sie Aussagen gemacht, die auf bisher unbekannte Mitwisser hindeuten könnten. Vor diesem Hintergrund hat die Bundesanwaltschaft entschieden, die Ermittlungen wieder aufzunehmen.

*