Privates Geldvermögen steigt auf 5,3 Billionen Euro

15.04.2016/EG aus der Deutschen Bundesbank, Frankfurt am Main

Anstieg privater Geldvermögen um 4,6 Prozent auf 5.318.000.000.000 Euro

Das Geldvermögen (Zahlungsmittelbestand und Forderungen) der privaten Haushalte belief sich Ende Dezember 2015 auf 5.318 Milliarden Euro (176 Prozent des annualisierten (auf ein Jahr hoch berechneten) Bruttoinlandsprodukts) und fiel damit um 236 Milliarden Euro beziehungsweise 4,6 Prozent deutlich höher aus als Ende 2014.