Rassismus in Deutschland

09.06.2016/EG aus der Menschrechtsorganisation Amnesty International, Berlin/London

Amnesty stellt Bericht ‘Leben in Unsicherheit – Wie Deutschland die Opfer rassistischer Gewalt im Stich lässt‘ vor

„Die deutschen Strafverfolgungsbehörden haben aus ihrem Versagen beim NSU-Komplex wenig gelernt. Außerdem gibt es deutliche Hinweise darauf, dass deutsche Behörden ein Problem haben: institutionellen Rassismus – also das Unvermögen, alle Menschen angemessen und professionell zu behandeln, unabhängig von ihrer Hautfarbe, ihres kulturellen Hintergrunds oder ethnischen Herkunft“, so Selmin Çalışkan, Generalsekretärin von Amnesty International in Deutschland. Den kompletten Bericht lesen Sie hier↗amnesty.de

Die Bundesregierung informierte zuletzt am 18.05.2016 über den Stand der Übergriffe auf Flüchtlingsunterkünftebundestag.de.