Schnelle Rechner

14.07.2015/EG

Schnellster Computer rechnet mit einer Leistung von 33,86 Petaflops*

Der mit Abstand schnellste Computer der Welt rechnet, laut einer aktuellen Aufstellung von ‚top500.org‘, im ‚National Super Computer Center‘ in Guangzhou (China). Der Hersteller des Supercomputers ist die ‚National University of Defense Technology‘ (NUDT), Changsha (China).

Unter den ersten zehn Plätzen werden fünf Supercomputer in den USA, je einer in Japan, Schweiz, Saudi Arabien und – auf Rang 09 – der schnellste Supercomputer in Deutschland gelistet. Der von IBM hergestellte Supercomputer arbeitet im Forschungszentrum Jülich.

Auch in Bayern stehen schnelle Rechner: Rang 20 – Leibnitz Rechenzentrum München (Hersteller: IBM/Lenovo) / Rang 47 – Max-Planck-Gesellschaft MPI/IPP Garching bei München (Hersteller: IBM).

Am 10.04.2015 veröffentlichte ‚heise online‘ eine Nachricht aus den USA: „Intel und Cray bauen 180-Petaflops-Supercomputer“. Der geplante Supercomputer soll im Jahr 2018 die Arbeit aufnehmen.

Die technischen Daten lesen Sie hier↗top500.org.

*Maßeinheit für die Anzahl der Gleitkommazahl-Operationen, die ein Rechner pro Sekunde ausführt. Aktuelle Grafikkarten leisten etwa 5,6 Teraflops.