Bayern 2016: Steuervolumen bei Erbschaften und Schenkungen steigt um 28 %

13.09.2017/EG aus dem Bayerischen Landesamt für Statistik, München

Bayern 2016: 1,68 Mrd. Euro Erbschaft- und Schenkungsteuer / Steuerrelevante Vermögenswert bei 9,15 Mrd. Euro / Mehrzahl der tatsächlichen Erbschaften und Schenkungen nicht erfasst

Nach Angaben des Bayerischen Landesamts für Statistik wurden im Freistaat Bayern im Jahr 2016 insgesamt 1,68 Milliarden Euro an Erbschaft- und Schenkungsteuer festgesetzt; dies sind 28,0 Prozent mehr als im Jahr 2015. Die Steuereinnahmen resultierten aus einem steuerrelevanten Vermögenswert von 9,15 Milliarden Euro. 78,4 Prozent der Steuereinnahmen erfolgten aus den insgesamt 24.076 veranlagten Erwerben von Todes wegen (z.B. Erbschaften). Daneben wurden 7.254 Schenkungen festgesetzt. Die Erbschaft- und Schenkungsteuer ist eine Ländersteuer, deren Einnahmen allein den jeweiligen Ländern zufließen.

Die Erbschaft- und Schenkungsteuerstatistik weist nur die Vermögensübertragungen aus, für die eine Steuer festgesetzt wurde. Die Mehrzahl der tatsächlichen Erbschaften und Schenkungen liegt jedoch unterhalb der vergleichsweise hohen Freibetragsgrenzen und ist entsprechend nicht erfasst. statistik.bayern.de

12,5 Mrd. Euro Vermögen vererbt und verschenkt

09.11.2016/EG aus dem Bayerischen Landesamt für Statistik, München

Bayern 2015: Vermögen im Wert von 12,5 Mrd. Euro vererbt oder verschenkt

Nach Angaben des Bayerischen Landesamts für Statistik wurden im Freistaat Bayern im Jahr 2015 insgesamt 1,31 Milliarden Euro an Erbschaft- und Schenkungsteuer festgesetzt, dies sind 5,8 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Steuereinnahmen resultierten aus einem steuerrelevanten Vermögenswert von 7,97 Milliarden Euro.

Die Erbschaft- und Schenkungsteuerstatistik weist nur die Vermögensübertragungen aus, für die eine Steuer festgesetzt wurde. Die Mehrzahl der tatsächlichen Erbschaften und Schenkungen liegt jedoch unterhalb der vergleichsweise hohen Freibetragsgrenzen und ist entsprechend nicht erfasst. statistik.bayern.de