Tendenz: Abschottung ersetzt Empathie

27.11.2016/EG aus dem Hamburgischen WeltWirtschaftsInstitut (HWWI), Hamburg

Ökonom Prof. Dr. Henning Vöpel mit einem Beitrag zur fragmentierten Gesellschaft

„Die ‘Mitte‘ einer Gesellschaft ist die Verortung dessen, was wir Gemeinwohl nennen. Es ist das, was Gesellschaft latent definiert und Demokratie funktionsfähig macht. Eine starke Mitte bedeutet schwache Ränder.“ hwwi.org