Transparenz: Deutschland verschleiert

05.04.2016/EG aus dem Netzwerk Steuergerechtigkeit, Berlin

Netzwerk Steuergerechtigkeit: ‘Panama Papers‘ unterstreichen dringenden Handlungsbedarf der Bundesregierung / Schattenfinanzindex 2015 führt Deutschland auf Platz 8 der Steueroasen

Die Bundesregierung hat sich bis 2017 zur Umsetzung der 4. Geldwäscherichtlinie der EU verpflichtet. Darin hat sie auch die Einrichtung über die wahren, sprich die wirtschaftlich berechtigten Eigentümer von beispielsweise Briefkastenfirmen versprochen. Während jedoch der Staatssekretär im BMF Michael Meister bei Anne Will am 3. April 2016 den Eindruck erweckte, das BMF würde den Richtlinienentwurf der EU-Kommission voll unterstützen, wehrt sich das BMF tatsächlich weiterhin dagegen, dass das Register über die wahren Eigentümer bzw. Nutznießer von Firmen öffentlich zugänglich gemacht wird. Weiterlesen↗netzwerksteuergerechtigkeit.wordpress.com

Ausführliche Daten zum Schattenfinanzindex lesen Sie hier↗netzwerksteuergerechtigkeit.wordpress.com.