16.11.2017/EG aus dem Gemeinschaftssender ‘3sat‘, Mainz

Heute Abend ab 21 Uhr auf 3sat bei ‘scobel‘: Klimawandel und Machtinteressen

„Denn Deutschland wird sein selbstgestecktes Klimaziel für 2020 verfehlen. Ohne zusätzliche CO-2 Einsparungen gelingt es nicht, den Treibhausgas-Ausstoß wie geplant um 40 Prozent gegenüber 1990 zu reduzieren. Alle bisherigen Maßnahmen reichen nicht aus. Statt aktivem Handeln bleibt es bei Ankündigungen. Zu stark sind Machtinteressen und Einflussnahmen der Wirtschaftsverbände.“

Gastgeber Gert Scobel spricht mit seinen Gästen Sabine Minninger, Referentin für Klimapolitik bei Brot für die Welt, Anders Levermann, Klimawissenschaftler, und Immo Fritsche, Sozialpsychologe, über zerstörerische Kräfte. 3sat.de

Kategorien: STARTSEITE