Unwetterschaden – und jetzt?

02.06.2016/EG aus der Verbraucherzentrale Bayern, München

Eine erste Orientierungshilfe für Betroffene

Überflutete Keller, zerstörte Dächer und kaputte Autos: Heftige Unwetter wüten über Deutschland. Die Verbraucherzentrale informiert, welche Versicherung für welchen Schaden aufkommt und was Verbraucher beachten sollten. Die Informationen der Verbraucherzentrale Bayern lesen Sie hier↗verbraucherzentrale-bayern.de.

Zum Thema

Ministerpräsident Horst Seehofer heute zur Flutkatastrophe in Niederbayern: „Das Ausmaß und die Folgen der schrecklichen Flut in Niederbayern machen mich tief betroffen. Den Todesopfern und ihren Angehörigen gelten unsere Gedanken und unsere Anteilnahme. Die Schäden der Flutkatastrophe lassen sich zur Stunde noch nicht abschätzen. Klar ist: Der Freistaat Bayern wird die Geschädigten, die zum Teil ihr ganzes Zuhause verloren haben, nicht alleine lassen, sondern – wo immer nötig – schnell und unbürokratisch helfen. Ein entsprechendes Hilfsprogramm werden wir beschließen, wie in vergleichbaren Fällen in der Vergangenheit.