Vollgeld hätte reinigende Wirkung

08.08.2016/EG aus dem wirtschaftspolitischen Blog ’Makronom‘, Berlin

Ökonom Prof. Dr. Reinhold Harringer mit einem Beitrag zur Schweizer Vollgeld-Initiative

Laut Prof Dr. Joseph Huber ist das Buchgeld (auch Giralgeld genannt) mit 82 Prozent das meistgebrauchte Zahlungsmittel in Deutschland. Das bedeutet, dass nur 18 Prozent der umlaufenden Geldmenge durch reale Münzen und Scheine gedeckt sind. Prof. Dr. Reinhold Scharringer möchte mit der Schweizer Vollgeld-Initiative erreichen, dass die Banken in der Schweiz kein elektronisches Geld mehr erzeugen dürfen. makronom.de

Eine Deutsche Vollgeld-Initiative finden Sie hiermonetiative.