Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Vom Wert der Arbeit

28.02.2017/EG aus dem Medium ’Das Blättchen‘, Berlin

Günter Hayn mit einem Beitrag über den Wert des Kapitals und den Wert der Arbeit am Beispiel der Knorr-Bremse AG

„2015 wurden laut Geschäftsbericht 395,969 Millionen Euro Dividende ausgeschüttet. Davon gingen an … die Anteilseigner der Robert Bosch GmbH 83,968 Millionen Euro. Den ‘Rest‘ von 312 Millionen Euro erhielten die Besitzer der Knorr-Bremse AG, das ist die Familie Thiele.“

„Die Knorr-Bremse zeichnet sich selten durch einen sozialen Umgang mit ihren Beschäftigten aus, im Zweifel geht etwas mehr Profit immer vor.“ – konterte der Konzern mit dem Hinweis, dass es bei Knorr-Bremse seit 2006 keine Tarifbindung mehr gebe und die 42-Stunden-Woche für die rund 5.000 Mitarbeiter in Deutschland üblich sei.“ das-blaettchen.de