Waffen für den Terror

21.02.2016/EG aus der Ärzteorganisation ‚Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges/Ärzte in sozialer Verantwortung e.V. (IPPNW), Berlin

Friedensaktivist und Publizist Jürgen Grässlin mit einem Beitrag über die Kriegswaffen des IS

„Der IS schießt und mordet deutsch: mit G3- und G36-Sturmgewehren, entwickelt von Heckler & Koch, mit MG3-Maschinengewehren von Rheinmetall, mit Walther P99-Pistolen und Walther KKF-Gewehren von Carl Walther, mit MILAN-Raketen des deutsch-französischen Waffenproduzenten MBDA und mit besagten HOT-Lenkflugkörpern der heutigen Airbus-Gruppe.“ Weiterlesenippnw.de