Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Waffen für ’gute‘ Kunden

24.05.2016/EG aus dem Medium ‘Le Monde diplomatique‘, Paris/Berlin

Journalist Philippe Leymarie mit einem Beitrag über die lukrativen Geschäfte mit Waffen

… „Allerdings ist die Praxis der Deutschen, die heute der weltweit fünftgrößte Waffenexporteur sind, bei weitem nicht so radikal wie die verbalen Bekenntnisse. Das zeigt sich auch im Fall Saudi-Arabien. Zwar hat Deutschland den Verkauf von Sturmgewehren an die Saudis gestoppt und einige Lieferverträge Frankreichs mit Saudi-Arabien verhindert, weil die Waffensysteme deutsche Komponenten enthielten. Aber allein im ersten Halbjahr 2015 wurden deutsche Waffen im Wert von 178 Millionen Euro an Riad verkauft, das der drittgrößte Käufer deutscher Rüstungsgüter bleibt.“ Weiterlesenmonde-diplomatique.de